Unser Verein

Der Fischereiverein Mahlow e.V. wurde am 20. Januar 1967 gegründet, damals als Ortsgruppe Mahlow unter der Grundorganisation des DAV der damaligen DDR.

Die Namensänderung erfolgte nach der Wende. Wir sind aktuell über 100 Vereinsmitglieder. Auch wenn das Angeln im Mittelpunkt steht, zählen viele weitere Aktivitäten zum Vereinsleben.

Dazu gehört die Pflege unseres Vereinsgewässers – das Seebad Mahlow, für die wir viele Stunden im Jahr einsetzen. Nach getaner Arbeit gibt es meist Bockwurst mit Brötchen sowie Kaffee.

Wir führen Mitgliederversammlungen durch, in denen es Infos aber auch Diskussionen zu dem einen oder anderen Thema gibt.

Außer den zahlreichen Veranstaltungen zum Fried- und Raubfischangeln gehen wir gemeinsam zum Nachtangeln - hervorragendes Abendessen inklusive.

Außerdem werden Veranstaltungen zum Herings- und Dorschangeln organisiert.

50 Jahre Fischereiverein Mahlow...unsere Feier

In diesem Jahr besteht der Fischereiverein Mahlow 50 Jahre. Grund genug dies ordentlich zu feiern. Und so fanden sich viele Mitglieder am Samstag, den 09.09.2017 an unserem Vereinsgewässer - dem Seebad Mahlow ein.

Ein großes Dankeschön an Barbara Kühl von der Pension und Restaurant am Mahlower See und ihrem gesamten Team, dass dies möglich war. Los ging es mit Kaffee und einem leckeren Kuchen- und Tortenbuffet. Unser Vorstandsvorsitzender Bernd Dreimann begrüßte alle und erzählte etwas zur Gründung des Vereins im Januar 1967 und die Entwicklung des damaligen DAV-Vereins. Er dankte den Mitgliedern, die die Ortsgruppe Mahlow gründeten und ausbauten. Klaus Wendt und Manfred Maaß erhielten einen Präsentkorb. Eberhard Lehmann und Dieter Kehrberg waren aus gesundheitlichen Gründen nicht anwesend, sie erhielten ihr Dankeschön später überreicht. Sportfreund Gerhard Dallasch ist leider vor kurzem verstorben und konnte seine Ehrung als Gründungsmitglied nicht mehr entgegennehmen. Auch Erich Schulz wurde für seine jahrzehntelange, gute Arbeit als Vorstandsvorsitzender gedankt. An dieser Stelle auch vielen Dank an die Gemeinde Blankenfelde-Mahlow die unsere Vereins- und Jugendarbeit fördert und auch unsere Feier finanziell unterstützt hat. Weiter ging es mit Small Talk unter den Anwesenden bei Bier und Wein und guter Musik. Abends wurde der Grill „angeschmissen“ und alle sollten satt geworden sein, es gab reichlich zu essen und zu trinken. Ein Höhepunkt des Tages war die Tombola mit begehrten Preisen. Bernhard Schmidt war in seinem Element, mit so manchem lustigen Spruch übergab er die Preise. Es gab das eine oder andere Gespräch über unser gemeinsames Hobby, das Angeln und auch so manches Tanzbein wurde geschwungen. Insgesamt ein sehr schönes Fest – na dann auf die nächsten 50 Jahre…Petri Heil.